Datenschutzerklärung


Wer wir sind

Die Adresse unserer Website ist: https://yogatherapie-blog.de.

Wir nehmen den Schutz deiner persönlichen Daten sehr ernst und behandeln deine personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite können Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden. Wir empfehlen dir die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Du erhältst mit dieser Datenschutzerklärung Informationen über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung Deiner Daten durch den verantwortlichen Anbieter:

Birgit Lenarz
Elbstraße 10 a

22880 Wedel

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten für die individuelle Kommunikation mit Dir und um unsere Dienstleistungen zu erbringen. Der Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten hängt zunächst davon ab, ob Du unsere Internetseite nur besuchst oder Kontakt zu uns aufnimmst.

Wenn Du ein Kontakt- oder Anmeldeformular verwendest, fragen wir Dich nach deinem Namen und anderen persönlichen Informationen. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Deiner freiwillig erteilten Einwilligung.

Hinweis: Zur Zeit ist kein Kontaktformular aktiv. Du kannst nur per E-Mail Kontakt aufnehmen. Diese Daten werden an den E-Mail Server bei webgo gesendet und auf unserem Server abgespeichert. Jeweils zum Jahresende wird geprüft, ob eine weitere Speicherung erforderlich ist oder Aufbewahrungspflichten für die E-Mails bestehen. Abhängig davon werden E-Mails weiter gespeichert oder gelöscht.

Zielt Deine Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Deine Daten werden nach abschließender Bearbeitung Deines Anliegens gelöscht, sofern Du dies wünschst und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Du hast das Recht, über Deine betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch hast Du ein Recht auf unverzügliche Berichtigung Dich betreffender unrichtiger Daten und/oder Vervollständigung Deine bei uns gespeicherten unvollständigen Daten.

Darüber hinaus steht dir unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

Wir geben die Daten nicht ohne Deine ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter. Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, werden wir Deine Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Du hast das Recht, Dich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Änderung unserer Datenschutzerklärung

Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzerklärung aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Serviceleistungen, angepasst werden muss. Die neue Datenschutzerklärung greift dann bei Deinem nächsten Besuch auf unserem Angebot.

Server-Log-Dateien

Wir haben mit webgo GmbH, Wandsbeker Zollstr. 95 22041 Hamburg, Telefon040 605 900 399Fax040 605 900 398, info@webgo.de eine vertragliche Vereinbarung zur Verarbeitung der Daten gemäß. Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Der Hoster erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die dein Browser automatisch an uns übermittelt. Diese umfassen:

  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • verwendetes Betriebssystem#
  • Browser und Browsertyp
  • die Internetseite, von der weitergeleitet wurde
  • besuchte Seiten
  • anfragende Domain.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Informationen werden zur Analyse und Aufrechterhaltung des technischen Betriebs der Server und des Netzwerkes sowie zur Missbrauchsbekämpfung benutzt. Sie werden automatisch gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Website-Bereitstellung werden sie gelöscht, wenn Deine jeweilige Sitzung beendet ist. Rechtsgrundlage der Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO.. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. In der Folge hast du als Nutzer keine Widerspruchsmöglichkeit.

Die Server für der webgo GmbH befinden sich in Rechenzentren innerhalb der EU. Die Datenschutzerklärung von webgo findest Du unter: https://webgo.de/datenschutz/. Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse des Betriebes und des Erhalts der Betriebssicherheit dieser Webseiten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Cookies

Diese Internetseite verwendet Cookies, kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert um unser Angebot sicherer zu machen. Diese Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen und sind für den ordnungsgemäßen Betrieb dieser Webseite notwendig.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über Dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls Du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.

Webanalyse

Auf diesen Internetseiten findet derzeit keine Webanalyse statt. Wie ermitteln nur die Häufigkeit von Seitenaufrufen ohne jegliche Zuordnung zu einer Person oder einer ID.